Studie zu den deutschen Oberverwaltungsgerichten und Verwaltungsgerichtshöfen

Projektbeschreibung

Im Rahmen eines Forschungsprojektes untersuchen wir die deutschen Oberverwaltungsgerichte bzw. Verwaltungsgerichtshöfe. Konkret geht es um die Frage, ob diese Gerichte innerhalb des Rechtssystems als unterschiedlich einflussreich wahrgenommen werden und welche Faktoren hierfür verantwortlich sind. Zur Beantwortung dieser Frage werden Zitationsstudien und Befragungen von Gerichtsleitungen, Professoren/innen mit einer öffentlich-rechtlichen Professur in Deutschland sowie Richter/innen an Oberverwaltungsgerichten und Verwaltungsgerichtshöfen durchgeführt. Mit diesem Projekt betreten wir ein in Deutschland bisher kaum erforschtes Gebiet der empirischen Erforschung des rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Einflusses von Gerichten.

Team

Prof. Dr. Christoph Knill (LMU München)
Prof. Dr. Daniela Winkler (Universität zu Köln)
Ansgar Schäfer (Universität Konstanz)

Publikationen

Knill, Christoph/Schäfer, Ansgar/Winkler, Daniela, 2012: Die Rechtsprechung der deutschen Oberverwaltungsgerichte im Vergleich. Ergebnisse einer Befragung unter Staatsrechtslehrern und Verwaltungsrichtern, in: Verwaltungsarchiv 103 (2), 165-182.

Knill, Christoph / Schäfer, Ansgar / Winkler, Daniela (2009): All higher administrative courts are equal? Eine Vergleichende Untersuchung zur unterschiedlichen Wahrnehmung oberverwaltungsgerichtlicher Rechtsprechung innerhalb des deutschen Rechtssystems. Die Verwaltung 42 (1), 55-84